Sie sind hier

Daytrading mit Breakouts (Teil 1)

Wenn Sie ein Trader sind, dann haben Sie sicherlich schon einmal von Breakout-Trading gehört. Es handelt sich um eine sehr effektive Methode, die Trader stabile Gewinne in den Futures-Märkten bescheren kann ohne Indikatoren zu nutzen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen wie Sie Intraday-Breakouts erkennen und davon profitieren können. Zunächst wollen wir klären, was Breakouts sind.

Finanzmärkte zeichnen sich durch zwei Konditionen aus: Trendphasen und Konsolidierungsphasen. Wenn der Markt konsolidiert, dann geht die Liquidität in der Regel zurück und die zukünftige Trendrichtung ist noch nicht deutlich. Umgekehrt zeigt ein Trendmarkt eine klare Richtung mit einem gelegentlich auch starken Momentum eines Wertes an. Der Moment, wenn der Ausbruch aus einer Konsolidierung mit einem erweiterten Volumen zusammentrifft, wird Breakout genannt. Wie immer gibt es zwei Arten von Breakouts: bullishe und bearishe. Anbei finden Sie Beispiele für beide Situationen.

Bild 1: GOLD Future, 5-Minuten Chart, NanoTrader Trading-Plattform

Daytrading basierend auf Technische Analyse.

Ein bullisher Breakout entsteht dann, wenn der Kurs nach einer Konsolidierungsphase nach oben auszubrechen beginnt. Der zuverlässigste bullishe Breakout ist dann vorhanden, wenn sich eine bullishe Kerze neben dem steigenden Momentum entwickelt, wie es hier in dem Beispiel im Gold-Future zu sehen ist. Kurz nachdem der Breakout erfolgte, begann der Markt deutlich zu steigen. Ein guter Breakout-Trader kann von diesem Szenario profitieren, indem er nach der Breakout-Kerze eine Long-Position eröffnet.

Bild 2: GOLD, 5-Minuten Chart, NanoTrader Trading-Plattform

Daytrading und Scalping.

Im umgekehrten Fall sprechen wir von einem bearishen Breakout, wenn der Kurs nach einer Konsolidierungsphase, nach unten auszubrechen beginnt. Wie auch beim bullishen Breakout ist von einem bearishen Breakout die Rede, wenn sich eine klare „rote“ oder bearishe Kerze unterhalb der Konsolidierung bildet. Am besten soll dies mit einer Erhöhung des Volumens einhergehen, wie dies in diesem Beispiel im Gold-Future der Fall war.


Die Erfahrungen eines Traders mit NanoTrader...

Die Handelsplattform ist einfach genialMan findet sich sofort zurecht. Das Handelsangebot ist ebenfalls wirklich super. Der Support ist kompetent, freundlich und schnell. Ich könnte noch stundenlang weitere positive Faktoren aufzählen, möchte es hiermit aber belassen.
C.B.

Kostenlose real-time Demo des NanoTrader Full


Bitten behalten Sie im Hinterkopf, dass die Breakout-Kerze voll geschlossen sein muss, bevor Sie eine Handelsentscheidung treffen, da der Markt in die Konsolidierungszone zurückkehren und somit die Trading-Chance zunichtemachen kann. Außerdem sollte der Trader die aktuelle Trend-Richtung des Marktes nicht vergessen. Wenn die generelle Richtung Long ist, sollte er sich einen Short-Trade sehr gut überlegen.  Nur so kann er die Erfolgswahrscheinlichkeit erhöhen.

Bild 3: DAX Future, 5-Minuten-Chart, NanoTrader Trading-Plattform

Trading Strategien basierend auf Breakouts.

Sehen wir uns eine klare Trading-Chance näher an um mehr über die Stärke dieser  Strategie zu erfahren. Wir haben einige Unterstützungs- und Widerstandslinien hinzugefügt um das Beispiel zu verdeutlichen. Dies ist der 5-Minuten-Chart des FDAX vom 4. Januar 2018. Wie Sie sehen ist der Konsolidierung zwischen den zwei blauen horizontalen Linien festgesetzt. Der Markt eröffnete mit einer Kurslücke und bildete anschließend eine bullishe Kerze mit einer starken Steigerung des Volumens. Wenn der Trader diese Handelsmöglichkeit beobachtet, kann er in den Markt mit einer Kaufposition einsteigen, noch bevor sich die Breakout-Kerze schließt. Er sollte den Stop Loss direkt unterhalb der unteren parallelen Linie der Konsolidierung platzieren. Um den Take-Profit-Punkt zu berechnen, kann er die Entfernung von dem Einstiegspunkt zu seinem Stop-Loss messen und dann das Ziel gleichermaßen platzieren. In dem Fall würde er mit einem Chance-Risiko-Verhältnis von 1:1 arbeiten. Dies ist zwar nicht herausragend, aber die Trefferquoten sind bei starken Ausbrüchen wie diesen bedeutend höher als sonst.



€uro am Sonntag Broker-Test: „Der günstigste Broker. Die beste Orderausführung.“

Das renommierte Finanzmagazin "€uro am Sonntag" testete 13 CFD-Forex-Broker auf mehr als 733 Kriterien. In diesem umfangreichen Test der Brokerage-Branche erreichte der der Broker WH SelfInvest einmal mehr den "Gesamtsieg".

Brokervergleich.

Nehmen Sie an kostenlosen Trading Webinaren und Seminaren teil.

Aktivitäten und kostenlose Kurse

Copyright 2016-2020. WH SelfInvest, Niedenau 36, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland. T: +49 (0)69 271 39 78-0.

Zurück nach oben